UNTERNEHMEN

In den vergangenen 50 Jahren hat sich die Zahnradfabrik Neviges vom Ein-Mann-Betrieb zum hochspezialisierten Hersteller von Zahnrädern und Getrieben entwickelt, die weltweit zum Einsatz kommen. Heute werden auf einer Produktionsfläche von über 10.000 qm mehr als 180 Mitarbeiter beschäftigt. Von Beginn an hat sich das Unternehmen auf die Produktion von Zahnrädern und Getriebeteilen sowie die Montage von kompletten Getrieben spezialisiert.

Durch umfassendes Know-How und langjähriger Erfahrung im Bereich der Antriebstechnik gewährleisten wir Fertigung auf höchstem technischen Niveau und zählen zu den innovativsten Zahnradfertigern in Europa. Als kompetenter Partner beliefern wir die Landmaschinen-, Straßenbaumaschinenhersteller, den allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau sowie die Bereiche Wehrtechnik, Schiffsgetriebe, Motorenbau und Windkraft: Auf der Basis eines flexiblen und modernen Maschinenparks erfüllen wir alle Erwartungen, die an einen kompetenten Zulieferer gestellt werden – ob für Großteile bis 20 t oder Kleinserien:

Unser Ziel ist es,  in modernste Zahnradbearbeitungstechnik zu investieren, um unseren Kunden auch in Zukunft Problemlösungen und Produkte auf höchstem technischen Niveau bieten zu können:

Wir sind unabhängig, mittelständisch strukturiert und arbeiten auf den wichtigsten Märkten der Welt. 

MEILENSTEINE

1969  Gründung der Zahnradfabrik Neviges durch Wolfgang Schmahl

1975  Umzug auf das heutige Firmengelände

1980  Erweiterung der Betriebsgebäude

1998  Martin Schmahl kommt als Nachfolger in das Unternehmen

2007  Neubau einer weiteren Produktionshalle

2012  Entstehung eines neuen Versand- und Logistikzentrums

2013  Ausweitung des Betriebsgeländes um weitere 6.000 m²

2016  Erweiterung um ein weiteres Nachbargelände mit 3.500 m²
und Integration der Alfred Baron GmbH als Spezialist für Drehbearbeitung von Großteilen

2018  Errichtung einer modernen Montagehalle für Triebachsen und Getriebe mit einer Lackieranlage und einem End-of-Line-Prüfstand