AGRITECHNICA – The World’s No. 1

agritechnica2017

Besuchen Sie uns auf der weltgrößten Messe für Landtechnik. Auf unserem Messestand präsentieren wir Ihnen unsere Möglichkeiten rund um die Zahnrad- und Getriebefertigung sowie die speziellen Antriebslösungen und Konstruktionen für die Landtechnik. Seien Sie unser Gast in der Zeit vom 12. bis 18. November 2017 auf der Agritechnica in Hannover. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 15, Stand C 10.

 

Gewinner des Bauma Innovationspreises 2016

Der Elektro-Radlader 5055e von Kramer - mit von der Partie: das Schmahl-Getriebe

Montag, 11. April 2016

Kramer wurde für seinen 5055e – den ersten vollelektrischen, allradgelenkten Radlader mit dem Bauma Innovationspreis in der Kategorie Maschinen geehrt.

„Wir freuen uns, dass der neue Kramer Elektro-Radlader gleich zur Markteinführung einen ersten Preis erhalten hat. Der Bauma Innovationspreis ist eine hohe Auszeichnung und würdigt unsere Entwicklungsarbeit. Wir sind uns sicher, dass dieses Produkt einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung und höheren Effizienz unserer Kunden leistet“, so Karl Friedrich Hauri, Geschäftsführer bei Kramer.




CO2-Emissionen, Lärm und Rußpartikel von Dieselmotoren waren gestern – der Kramer 5055e ist der erste allradgelenkte vollelektrisch betriebene Radlader. Neu ist der kosteneffiziente und vor allem emissionsfreie Elektroantrieb, der es möglich macht, in Gebäuden und lärmsensiblen Bereichen zu arbeiten. Je nach Einsatzgebiet des Radladers reicht eine Akkuladung für einen Arbeitseinsatz bis zu 5 Stunden.

Schmahl lieferte das Eingangsgetriebe für den Achsantrieb und gilt mittlerweile als Experte für laufruhige Zahnräder im Bereich von hohen Eingangsdrehzahlen bei Elektromotoren. Wir freuen uns sehr über eine weitere Anwendung der Elektromobilität, in der wir mit unseren speziellen Verzahnungsschleifverfahren für einen „perfekten Sound“ des Getriebes sorgen konnten, so Christoph Meller als verantwortlicher Entwicklungsingenieur für dieses Projekt.  

 


AGRITECHNICA

Erfolgreicher Messeauftritt auf der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik




Landtechnik-Innovationen und modernste Lösungen und Konzepte für die Zukunft der Pflanzenproduktion wurden auf der AGRITECHNICA in Hannover vom 8. bis 14. November 2015 präsentiert. Auf unserem Messestand zeigten wir unsere Möglichkeiten rund um die Zahnrad- und Getriebefertigung sowie die speziellen Antriebslösungen und Konstruktionen für die Landtechnik. Wir bedanken uns für das Interesse der zahlreichen Besucher.


Mehr als 2.900 Aussteller aus 52 Ländern präsentierten ihre Technik für die professionelle Pflanzenproduktion. An sieben Tagen kamen 451.000 Besucher aus 115 Ländern.

 

 



Schauen Sie sich hier den Artikel aus der letzten Ausgabe der Fachzeitschrift "Werkstatt & Betrieb" an:

Bohrwerkzeuge forcieren die Getriebegehäuse- und Getriebeteilefertigung

Ein Drittel Fertigungszeit weggebohrt

Mit Innovationen bei Substrat, Schneidengeometrien und Beschichtungen der neuen Vollhartmetallbohrer-Baureihe SDP verhilft Sumitomo seinem Kunden Schmahl zu extremer Laufzeitverkürzung, geringeren Kosten und höherer Prozesssicherheit...

 Artikel-WerkstattBetrieb.pdf



 

Staatssekretär Steffen Kampeter besuchte Zahnradfabrik Schmahl

Schäubles bester Mann in Velbert

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links: Wolfgang Leyendecker, Dr. Berd-Josef Schlothmann, Steffen Kampeter, Martin Schmahl, Marc Ratajzack,
Dirk Lukrafka, Dr. Jan Heinisch, Peter Beyer. 

 

Der Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Steffen Kampeter, besuchte auf Einladung der CDU die Nevigeser Zahnradfabrik Schmahl. 

"Unternehmer- und Innovationsgeist zeichnet den Velberter Mittelstand aus." Mit diesen Worten begrüßten der Bürgermeisterkandidat der CDU, Dirk Lukrafka, gemeinsam mit dem CDU-Kreisvorsitzenden, Dr. Jan Heinisch, am vergangenen Freitag den Parlamentarischen Staatssekretär Steffen Kampeter in Neviges. Der CDU-Stadtverband sowie die Mittelstandsvereinigung der CDU  hatte den "Mann für die Milliarden" des Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble zu einer Betriebsbesichtigung beim Familienunternehmen Schmahl eingeladen, um für den Wirtschaftsstandort Velbert zu werben.

Kampeter zeigte sich beeindruckt von der Nevigeser Zahnradfabrik, die sich in den vergangenen 40 Jahren vom Ein-Mann-Betrieb zum hochspezialisierten Hersteller mit rund 120 Mitarbeitern entwickelt hat. Der Gründer Wolfgang Schmahl führte mit seinem Sohn Martin die Delegation, bestehend aus Unternehmern und Politikern aus dem gesamten Kreis Mettmann, zwei Stunden lang durch sein Unternehmen. Sie nutzten die Gelegenheit, dem Mitglied der Bundesregierung Kampeter und seinem Kollegen, dem Bundestagsabgeordneten Peter Beyer, thematisch auf den Zahn zu fühlen. Die sogenannte EEG-Umlage oder der Fachkräftemangel wurden ebenso diskutiert wie die Entlastung der Kommunen und des Mittelstandes durch Bund und Länder. Letzteres war vor allem eine Herzensangelegenheit des Velberters Dirk Lukrafka.

Artikel von der Homepage der CDU Velbert vom 28. April 2014




Glänzende Aussichten


Als einer der ersten Verzahnungshersteller bieten wir das Feinschleifen von Außenverzahnungen an, das von der Reishauer AG in den Bearbeitungsprozess der herkömmlichen Schleifbearbeitung integriert wurde. In unserer Reishauer-Gruppe ist das Verzahnungsfeinschleifen von Außenverzahnungen bis Modul 5 möglich. Hierbei können die Oberflächenqualitäten an Laufverzahnungen mit Rauheitswerten von Ra < 0,16 µm und Rz < 1 µm hergestellt werden.  Folgeprozesse wie zum Beispiel das Gleitschleifen können hierdurch eingespart werden und Laufeigenschaften sowie Standzeiten in Getrieben deutlich erhöht werden.

REISHAUER RZ 260 und RZ 550

Zahnradschleifmaschinen für höchste Effizienz und Qualität zur Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 550 mm und einem Modul von bis zu 10 mm. Für Detailanfragen und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Martin Schmahl.


 Glänzende-Aussichten.pdf

 

 


 

Erweiterung unseres hochmodernen Maschinenparks

HÖFLER Zahnrad Profilschleifmaschine HELIX 400 KK

Hochleistungs-Zahnradbearbeitungsmaschine (Gerad- und Schrägverzahnungen) für den Einsatz kleiner Schleifscheiben bis Ø 45 mm für Werkstücke mit geringem Auslauf. Durch die Shiftspindel und schnell drehendem Motor wird außerdem der Einsatz nicht-abrichtbarer CBN-Scheiben ermöglicht. Für Zahnrad- Außendurchmesser bis max. 400 mm.


REISHAUER CNC Zahnradschleifmaschine RZ 550

Zahnradschleifmaschine für höchste Effizienz und Qualität zur Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 550 mm und einem Modul von bis zu 10 mm.

 

MAG H600 mit PowerCutting

Die MAG H600 ist eine Wälz- und Formfräsmaschine, die für das Hochleistungsfräsen von Rädern, Wellen und schraubenförmigen Werkstücken entwickelt wurde. Der stabile und starke PowerCutting-Hochleistungsfräskopf ist besonders hochmomentig ausgelegt und stellt sich mit Leichtigkeit allen regulären Verzahnungsaufgaben.

 

MAG H200

Diese Wälzfräsmaschine zum Anfasen und Entgraten ist mit einem direkt angetriebenen, integrierten Lader mit Doppelgreifer ausgestattet. Unterschiedliche Antriebsvarianten machen die Maschine zu einem Massenfertiger für hohe Schnittgeschwindigkeiten sowie einem Energiebündel für maximale Drehmomente.


Wir erwarten gerne Ihre Anfragen und stehen auch für kurzfristige Kapazitätserweiterungen zu Ihrer Verfügung.

Aktuelles-bei-Schmahl.pdf

High-Speed.pdf

 

Zum Seitenanfang